Wassersport – Schwarzes Meer

 

Die Freizeitgestaltung an der Schwarzmeerküste wird natürlich von den Wassersportarten dominiert. Man kann hier Wasserski fahren,  segeln, angeln, Wasserbanane fahren oder einfach nur schwimmen. Es gibt am Schwarzen Meer ein sehr reichhaltiges Angebot und jeder Abschnitt hat seinen ganz eigenen sportlichen Charakter.

In Varna stehen vor allem die Funsportarten, wie zum Beispiel das Jetskifahren, an erster Stelle, während sich im Süden hauptsächlich Bade- und Kurgäste aufhalten. Eine Tauchtour kann ebenfalls sehr interessant sein und man braucht in diesen Gewässern keine Angst vor gefährlichen Tieren zu haben.

 

© Joujou/ PIXELIO

Eingehende Suchanfragen:
  • wassersportarten
  • bulgarien schwarzes meer
  • bulgarien städte