Römische Thermen Varna

 

Die Römischen Thermen in Varna sind sehr gut erhalten, obwohl sie schon im zweiten Jahrhundert erbaut wurden. Sie erstrecken sich über eine Fläche von 7000 Quadratmetern und sind damit die grösste dieser Anlagen auf der gesamten Balkanhalbinsel.

Die Halle des Bades war damals über 18 Meter hoch und enthielt mehrere Säle, die von Kuppeln überdacht wurden. Marmor war einer der vorherrschenden Baustoffe und an diesem Bauwerk lässt sich erahnen, welchen Stellenwert diese Stadt hatte. Direkt neben der Römischen Therme befindet sich die jüngere byzantinische Therme, die ebenfalls einen Besuch wert ist.

Eingehende Suchanfragen:
  • therme bulgarien
  • https://yandex ru/clck/jsredir?from=yandex ru;search;web;;&text=&etext=1822 yQXQhNqh12VyfteyZb1wH9Atk9E8my0U8C0zXfvcY1WaltJ9Q5rzlUbgOZRjYl4h 4dd45d476a535d3b57fed155042cb8e6a1528b61&uuid=&state=_BLhILn4SxNIvvL0W45KSic66uCIg23qh8iRG98qeIXme
 

Tags

,

Related Posts